SPIN
Bordüren: Verlegung

Ein edles Material zeigt seine Wirkung: Edelstahl ist modern, individuell und kreativ einsetzbar. Mit SPIN® - Fliesen aus Edelstahl stehen Ihnen sieben verschiedene Oberflächen in fünf Aufbauhöhen zur Verfügung. Ob Edelstahl pur oder in Kombination mit anderen Boden- oder Wandbelägen: Ein glänzender Auftritt ist Ihnen sicher.

FLIESENLEGERPRODUKTE (Verlegung mit Fuge / Typ W und Typ H)

Zementestrich

Calciumsulfatestrich

Gussasphaltestrich

glatte Böden

alte Fliesen

Voranstrich säubern Grundieren mit ARDEX P 51 im Mischungsverhältnis 1:3 mit Wasser Grundieren mit ARDEX P 82 Kunstharz-Voranstrich Grundieren mit ARDEX P 82 Kunstharz-Voranstrich Grundieren mit ARDEX P 82 Kunstharz-Voranstrich
BODEN-Verlegung von SPIN-Fliesen Typ W ARDEX S 28 neu ARDEX S 28 neu ARDEX S 28 neu ARDEX S 28 neu ARDEX S 28 neu
BODEN-Verlegung von SPIN-Fliesen Typ H ARDEX X 78 ARDEX X 78 ARDEX X 78 ARDEX X 78 ARDEX X 78
WAND-Verlegung von SPIN-Fliesen Typ W ARDEX N 23 ARDEX N 23 ARDEX N 23 ARDEX N 23 ARDEX N 23
WAND-Verlegung von SPIN-Fliesen Typ H ARDEX X 77 ARDEX X 77 ARDEX X 77 ARDEX X 77 ARDEX X 77
Verfugung von SPIN-Fliesen Typ W + Typ H ARDEX G6 Flex 1-6 ARDEX G6 Flex 1-6 ARDEX G6 Flex 1-6 ARDEX G6 Flex 1-6 ARDEX G6 Flex 1-6
Typ W = Unterseite Silikat - Typ H = Unterseite Feinsteinzeug

Wichtiger Hinweis

Grundsätzlich sind alle Untergründe vor der Belegung mit SPIN-Fliesen auf Tragfähigkeit und Festigkeit zu prüfen. Trennmittel und Staub sind im Vorfeld vom Untergrund rückstandslos zu entfernen. Die Angaben in den Technischen Datenblättern sind zu beachten.